User Rating:  / 1
PoorBest 

29.Kreisverbandsschau der Rassekaninchenzüchter des Kreisverbandes Sömmerda/Erfurt

 Anlässlich des 95 Vereinsjubiläums der Frohndorfer Rassekaninchenzüchter von vom 9. Bis 10. November in der Sporthalle Frohndorf die diesjährige Kreisverbandsschau statt.

Ausstellungshalle1

Die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten hat der Verein hervorragend umgesetzt. Zur Eröffnungsveranstaltung am Samstag den 9.November war für die Besucher und die geladenen Gäste alles vom feinsten hergerichtet, die Ausstellungskataloge lagen bereit, der Pokaltisch erstrahlte vor lauter Ehrenpreisen, die Versorgung war bereit und nicht zuletzt waren die Kagninchen gut mit Futter und Wasser versorgt. Die ausgestellten 640 Tiere aus 63 verschiedenen Rassen und Farbenschlägen wurden an allen beiden Ausstellungstagen von rund 500 Besuchern bewundert. Natürlich wechselten an diesen Tag auch einige Kaninchen die zum Verkauf standen ihre Besitzer.

Bild2

Von links nach rechts. Vereinsmitglied, Vereinsvorsitzender Frohndorf Peter Muth, Stellvertreter des Bürgermeisters der Stadt Sömmerda Christian Karl, Vereinsmitglied, Bürgermeisterin des OT Frohndorf/Orlishausen Heike Streckhardt, Stellvertretender Landrat des Landkreises Sömmerda Heiko Koch.

Schon zur Eröffnungsveranstaltung war die Sporthalle in Frohndorf mit Besuchern gut gefüllt. Als Ehrengäste konnte Peter Muth als Vorsitzender des Frohndorfer Vereins den 1. Beigeordneten des Landrates. Heiko Koch, den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Sömmerda, Christian Karl und die Bürgermeisterin des Ortsteils Frohndorf/Orlishausen begrüßen. Alle Ehrengäste brachten in ihren Grußworten die Verbundenheit mit der Rassekaninchenzucht als lebendige Tradition und Brauchtumspflege zum Ausdruck. Auch der Veranstalter und der Kreisvorstand hoben die Bedeutung der kommunalen Unterstützung heraus. So sieht man die Bereitstellung der Turnhalle als keine Selbstverständlichkeit an.

Es schien auch als hätten sich die ausstellenden Züchter besonders gut auf diese Ausstellung vorbereitet. Mit dem Melderekord von 640 Tieren wurden gegenüber dem Vorjahr 180 Tiere mehr gemeldet und ausgestellt. Auch die Schauvorbereitung der Tiere lag auf gutem Niveau, dies zeigte sich besonders durch weniger Punktabzüge im Pflegezustand oder beim Ausschluss der Tiere durch schwere Fehler wie Geschlechtsmissbildungen oder Auf.- und Überbisse. Wenn von 640 Tieren lediglich 9 Tiere das Urteil „nicht befriedigend“ erhalten haben zeigt das die gute Arbeit der Züchter bei der Vorbereitung ihrer Tiere für diese Schau. Die hohe Qualität und der gute Zuchtstand im Kreisverband wurde mit allein 67 Bewertungsurteilen „vorzüglich“ eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Bild 5

Die drei bestbewerteten Zuchtgruppen der Schau mit ihren Züchtern und dem besten Jugendzüchter.
Von links nach rechts, Jugendzüchter Pascal Hofmeister-Risch (Lohkaninchen/schwarz), Günter Linsenbarth (Blaue Wiener), Fritz Dienemann (Zwergwidder/weiß RA) und Fritz Bachmann (Alaska).

Die Spitzenzuchtgruppen der Schau stellten die Züchter Fritz Dienemann (Zwergwidder/weiß RA 389,0 Punkte, Günter Linsenbarth (Blaue Wiener 388,0 Punkte und Fritz Bachmann (Alaska 388,0 Punkte). Bester Jugendzüchter wurde Pascal Hofmeister-Risch mit seinen Lohkaninchen/schwarz (386,5 Punkte).

Als nächste Höhepunkte im Zuchtjahr stehen die Bundesschau in Karlsruhe am 14. Und 15. Dezember und die Landes-Rammler-Schau in Trusetal am 11.und 12. Januar 2020 an. Die nächste Kreisverbandsschau findet 28. und 29. November 2020 im Rittergut in Kölleda statt.

gez.
Frank Zweimann
Kreisvorsitzender

 

Vereinskreismeister der 29. Kreisverbandsschau Sömmerda/Erfurt 2019.

1. Platz    T319 Frohndorf       1.548,0 Punkte

1. Platz   T317 Kölleda          1.548,0 Punkte

3. Platz   T359 Orlishausen   1.542,0 Punkte

Die Kreismeister der Schau

Name Rasse Punkte Verein
Ronald Scheibe Deutsche Riesen/wildgrau 384,5 Kölleda
H.-Joachim Müller Deutsche Widder/wildfarben 384.0 Kölleda
Jens Schmidt Helle Großsilber 386,5 Großbrembach
Günter Linsenbarth Blaue Wiener 388,0 Kölleda
Wolfgang Müller Weiße Wiener 387,0 Erfurt
Dieter Joseph Weißgrannen/havannafarb. 383,5 Erf.-Möbisburg
Volker Lichtenstein Hasenkaninchen/rotbraun 386,0 Kölleda
Fritz Bachmann Alaska 388,0 Walschleben
Alfred Negraßus D.-Kleinwidder/wildfarben 386,5 Kölleda
Joachim Siede Kleinchinchilla 384,5 Kölleda
Roland Meiz Sachsengold 386,5 Kölleda
Erhard Müller Kleinsilber/schwarz 387,0 Kölleda
Meik Hirt Kleinsilber/graubraun 386,0 Schallenburg
Pascal Hofm.-Risch Lohkaninchen/schwarz 386,5 Alperstedt
Ronald Scheibe Russen / schwarz-weiß 386,0 Kölleda
Frederic Zöller Engl.-Schecken/thüringenf.w. 384,5 Orlishausen
Uwe&Michael Kohl Zwergwidder/wildf.-weiß 386,5 Erfurt
Fritz Dienemann Zwergwidder/ weiß-RA 389,0 Frohndorf
Ingbert Rudloff Farbenzwerge/ chin.-farbig 386,5 Orlishausen

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2012. Landesverband Thüringer Rassekaninchenzüchter 1990 e.V. All Rights Reserved.