Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Kreiszuchtwartschulung des LV Thüringen 2017

 Der LV Thüringen führte am 03.09.2017 seine jährlich stattfindende Zuchtwartschulung in der Blockschänke in Wersdorf bei Apolda durch. Der Landesschulungsleiter Hans-Jürgen Laufer begrüßte 22 Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde aus 17 KV, 7 KV fehlten leider erneut.
Bild 1
Bei der diesjährigen Schulung wurden folgende Themen behandelt:
1. Gesetzliche Normen zum Thema Kaninchenschlachtung
2. Verhalten der Kaninchenzüchter und Halter bei Ausbruch einer Seuche (Seuchenkrisenplan)
3. Stand der Arbeiten zum neuen Bewertungsstandard
4. Vortrag Rote Neuseeländer und Sachsengold
Bild 2
5. Praktische Schulung Rote Neuseeländer und Sachsengold
Im theoretischen Teil wurde die Schulung durch den Landesschulungsleiter mittels eines Power-Point-Vortrag referiert.
Zur praktischen Schulung waren diesmal Rote Neuseeländer und Sachsengold zur Besprechung vorgesehen.
Die Roten Neuseeländer und Sachsengold hatte PR Hans-Jürgen Laufer von Zuchtfreunden mitgebracht und beschrieb den Zuchtwarten bei der Vorstellung die allesamt nicht fehlerfreien Tiere.
Durch die reichliche Anzahl an PR, die als KV-Zuchtwarte fungieren, kam es erneut wieder zu interessanten Ansichten zur Auslegung des Standards bezüglich der Bewertung der in den verschiedensten Positionen nicht standardgerechten Tiere. Als Resümee wurde jedoch konstatiert, dass beide Rassen auf einem guten bis sehr gutem Zuchtstand sind, was sich nachdrücklich auch im LV Thüringen wiederspiegelt. Gedankt sei beiden Zuchtfreunden für die zur Besprechung bereitgestellten Tiere und die aufschlussreiche Beschreibung beider Rassen von der Entstehung bis zum heutigen Zuchtstand.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen, das unsere freundlichen Wirtsleuten von der Blockschänke wieder bestens bereitet hatten, bedankte sich der Landesschulungsleiter für die Teilnahme und wünschte gute Heimreise.
Bild 3

Hans-Joachim Wensorra
Zuchtwart KV Suhl