Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

TGRDEU-Schulung im LV Thüringen 2015

Seit Beginn der Erfassung der tiergenetischen Ressourcen auch bei den Kaninchen führt der LV Thüringer Rassekaninchenzüchter jährlich im Februar eine Schulung für die TGRDEU-Beauftragten durch.

Als Lektor dafür fungierte stets Karsten Herkenberg aus Gera, der auch die Homepage des LV erstellt hat und hauptverantwortlich pflegt.
DSC 0678 DSC 0681
    Karsten Herkenberg bei seinen Ausführungen                                       Aufmerksame TGRDEU-Beauftragte
In seinen Darbietungen ging er nochmals auf die gesamte Bandbreite, der in Fair File möglichen und nötigen statistischen Erfassungen und deren Handhabung ein. Das war besonders für die neuen Teilnehmer eine lehrreiche Lektion. Durch die regelmäßige Schulung unserer TGRDEU-Beauftragten konnten diese sich hervorragende Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei der Arbeit mit den Tierbestandsmeldungen als auch in der Abteilung der Mitgliedermeldungen aneignen. Auf die Mitgliedermeldung muss ein besonderer Augenmerk gelegt werden, sollen diese zukünftig doch die recht umständliche, aufwendige und kostenintensive, konventionelle Meldung durch die vom LV jährlich ausgegebenen Mitgliederlisten ersetzen. Im Verhältnis zu anderen LV können wir schon auf eine recht ordentlich aufgestellte Statistik aller Kreisverbände und auch der Clubs verweisen, die nun aber auch regelmäßiger Pflege bedarf. Das bedeutet, das durch die KV-TGRDEU-Beauftragten oder anderer zu ernennender und zu qualifizierende Züchter, die Mitgliedermeldungen (An-Ab-und Ummeldungen, Ansprechpartner und Vorstandsbesetzungen) laufend eingearbeitet werden um immer eine aktuelle Übersicht zu haben. Um hier eine Perfektion zu erreichen hatte der vom LV Beauftragte Rüdiger Koch alle KV-TGRDEU-Beauftragte am 22.02.2015 wieder zu einer Schulung nach Bösleben eingeladen und für einen Internetanschluss gesorgt. Ohne diesen ist eine anschauliche Darstellung und Erklärung nicht optimal möglich. Leider waren trotz Einladung erneut eigne KV-TGRDEU-Beauftragte nicht anwesend, was aber diesmal der grassierenden Grippewelle geschuldet war. Der LV Peter Pabst hat es sich jedoch nicht nehmen lassen die Schulung zu besuchen, Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln aber auch zu überwachen, ob der Beteiligung und des Wissenstandes weitere kostenintensive Schulungen nötig sind. Nach Beratung wurde eine weitere Schulung für den 20.02.2016 wieder in Bösleben vereinbart.
DSC 0695
Teilnehmer an der TGRDEU-Schulung 2015
An dieser Stelle sei auch allen KV-TGRDEU-Beauftragten für ihren Einsatz gedankt dass wir als LV Thüringen die Meldung auch in diesem Jahr wieder als einer der ersten Landesverbände im ZDRK abschließen konnten.

Hans-Joachim Wensorra
Redakteur Homepage des LV

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2012. Landesverband Thüringer Rassekaninchenzüchter 1990 e.V. All Rights Reserved.